Sonntag, 16. Juli 2017

Wie Jutta Ditfurth (66) wirklich tickt...

"jutta_ditfurth ist derzeit die beste Wahlkämpferin des bürgerlich-rechten Lagers!" (Stefan Schirmer, Journalist, Zeit)


Alle Nazis ausser Jutta...?


"...sadistischen Prügeleien der Polizei..."


Jutta Ditfurth beleidigt die von China unterdrückte, tibet. Religion
als "Sekte" und bezeichnet das religiöse Oberhaupt
Dalai Lama als "Rassisten".
Ein gutes Beispiel linksautonomer Toleranz...

A propos "Sekte": Dem tibetischen Lamaismus (Buddhismus) gehören ca. 16 Millionen Gläubige an, während die von Jutta Ditfurth mitgegründete Kleinpartei Ökologische Linke (ÖkoLinX) 329 Mitglieder verzeichnete (Stand Ende 2011).


Wer etwas vom Thema Antisemitismus versteht, bestimmt alleine
Jutta Ditfurth...?


Jutta Ditfurth (66) tritt gegen Wolfgang Bosbach (65) nach und verhöhnt ihn als Mimose, armen Mann ohne Leben...




Kommentare:

  1. "Jutta Ditfurth, 39, Grünen-Politikerin, mußte sich erneut wegen Polizistenbeleidigung vor Gericht verantworten und wurde dieses Mal vom Bonner Amtsgericht zu 1500 Mark Geldstrafe verurteilt. Bereits im vergangenen Jahr stand die temperamentvolle Politikerin vor dem Frankfurter Schöffengericht, weil sie mehrfach mit Polizeibeamten aneinandergeraten war. Die Bonner Staatsanwaltschaft hatte ihr nun vorgeworfen, im April 1989 in einem Bonner Lokal vor einer Gruppe von uniformierten Beamten eine Geste gemacht zu haben, als müsse sie sich übergeben. Jutta Ditfurth versuchte dies zwar zu bestreiten, aber das Bonner Amtsgericht ließ sich in einem sechstägigen Prozeß von mehr als 50 Zeugen den Vorfall bestätigen..." (Spiegel)
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13488042.html

    Inzwischen ist die Dame bald 66 und hasst noch immer vor sich hin. Welch' ein Leben...

    AntwortenLöschen
  2. "CDU will linksautonomes Zentrum schließen
    Trepoll und der innenpolitische Sprecher Dennis Gladiator kündigten einen Antrag an die Bürgerschaft an, in dem ein Aktionsplan gegen Linksextremismus gefordert wird. Ziel sei, das linksautonome Zentrum Rote Flora zu schließen."
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article166726668/Hamburgs-CDU-bietet-Scholz-Pakt-gegen-Linksextremismus-an.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_twitter


    Gegen jeden Extremismus - egal ob von links oder von rechts!

    AntwortenLöschen
  3. "Die Linken dürfen sich wirklich nicht darüber beklagen, wenn die Rechten die Logik ihrer Argumentation für überzeugend halten." (Frank Lübberding, 17. Juli 2017)
    https://twitter.com/luebberding/status/886925478581477376

    AntwortenLöschen
  4. Der Querfront-Quatsch ist übrigens auch nur ein Hirngespinst von Frau Ditfurth. Vielleicht merkt der Andre das ja auch irgendwann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist sie womöglich Teil der Querfront?
      Recherchier mal, weshalb genau sie mit der NRhZ-Online gebrochen hat - du würdest Dich wundern...

      Löschen
    2. Jedenfalls finde ich die linksautonome Verlogenheit & deren Unterstützer mindestens so schlimm wie die Querfrontler!

      Löschen
    3. Noch was: Wenn sich Neonazis und Linksautonome (RAF/RZ) bei Palästinensern zu Terroristen ausbilden lassen --> Querfront

      Löschen