Donnerstag, 27. April 2017

Russische Medien feiern Besuch von kremlnahen Deutschen auf der Krim...

""Die deutsche Delegation ist begeistert über ihren Besuch" auf der von Russland besetzten Krim: "Es ist, als ob wir ins Paradies gekommen wären". Mit dieser Schagzeile feiern russische Medien einen Besuch von kremlnahen Deutschen auf der Halbinsel. Mit dabei: Ex-Verteidigungsstaatssekretär Willy WImmer (CDU), seit langem Kronzeuge der Kreml-Propaganda, Ken Jebsen alias Ken-FM, Politiker der "Linken" und Unternehmer."  (Boris Reitschuster)

Sputnik-Journalist Marcel Joppa berichtet, dass "die Reisenden alles jeweils aus eigener Tasche bezahlt haben. Punkt". Ob Marcel Joppa dafür Belege hat oder kritisch nachgefragt hat, ist nicht bekannt...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen