Mittwoch, 22. März 2017

Die Linke in Hannover...

"DIE LINKE in Hannover ist unter der Führung des Querfrontlers und Stalinisten Diether Dehm mittlerweile intellektuell total ausgeblutet und stimmt im Rat meist mit der AfD." (Oliver Förste)
 
(Artikel im Tagesspiegel vom 29.12.2014)
Foto: Davis
 
Diether  Dehm ist Mitbegründer der Querfront-Seite weltnetz.TV. Weitere Mitbegründer von weltnetz.TV sind:
- Albrecht Müller (NachDenkSeiten)
- Konstantin Wecker (Hinter den Schlagzeilen)
- Daniela Dahn u.a.
Weltnetz.TV ist ein Projekt der WNZ-TV-Betriebsgesellschaft für Gegenöffentlichkeit mbH, deren Geschäftsführung Diether Dehms Tochter angehört...

weltnetz.TV bedient auch das neurechte
Hetz-Blog Propagandaschau und Team KenFM...


Am 19. März 2015 wurde eine Kooperation zwischen dem weltnetz.TV und Albrecht Müller (NachDenkSeiten) verkündet...


Trauert alten Zeiten nach: AlbrechtMüller


"weltnetz.tv und Albrecht Müller, Herausgeber der NachDenkSeiten, haben nun mit so einer Kooperation begonnen. TINA soll gemeinsam noch mehr entgegengesetzt werden, als was wir einzeln vermocht hätten. Und wir werden weiter machen, mit weiteren Kooperationspartnern zusammenarbeiten. Wir brauchen zwei, drei, viele Medienalternativen, die sich zusammentun um den Goliath der Desinformation und Lüge das Fürchten zu lehren!"  (weltnetz.TV)

 

Kommentare:

  1. "Und wir werden weiter machen, mit weiteren Kooperationspartnern zusammenarbeiten."

    An wen hatten Diether Dehm und Albrecht Müller wohl gedacht, als weiteren Kooperationspartner - an Ken Jebsens KenFM womöglich...?

    AntwortenLöschen
  2. weltnetzTV retweetet fleissig Tweets des neurechten Hetz-Blogs "Propagandaschau", von Martin Lejeune, Sputnik, KlagemauerTV und der "Israelfreundin" Evelyn Hecht Galinski...
    http://querfrontseiten.blogspot.ch/2016/06/ist-es-ausbeutung-was-die-querflote.html

    AntwortenLöschen
  3. Journalist Frank Happel: ".. müllers kooperationen mit jebsen, rt-deutsch und weltnetztv als medienalternative? ... nur zu, nur zu ... das kann man so sehen ... muss man aber nicht. ... wenn der müllermeister so weitermacht, dann wird der ab- nachgesang auf seine
    nachdenkseiten der fünfte punkt auf der liste der traurigen
    medienmetamorphosen sein (wenns nicht längst schon so ist!). .. seine
    alterseitelkeit und seine lust sich von "denen" bebauchpinseln zu
    lassen, nimmt schon echt tragische züge an. schade. irgendwie."

    https://www.youtube.com/watch?v=veyPLuA7zx8

    AntwortenLöschen
  4. Wilfried Hillen auf FB KenFM: " Wenn Herr Jebsen seine muslimische Vergangenheit nicht offen verschweigen würde, sondern zu ihr, seinem richtigen Namen und seiner persischen Herkunft stehen würde, dann würden wir alle hier seinen offenen Antisemitismus eher verstehen. Warum verstecken Sie Ihre wahre Identität hinter einem Englisch-skandinavischen Pseudonym? Stehen Sie zu Ihrer muslimisch-geprägten Herkunft! Nebenbei: ich bin bei vielen. Kritischen Vorwürfen an Israel Ihrer Meinung! Ihre Hetze um jeden Preis jedoch bedarf einer Begründung.
    Damit hier nichts falsch verstanden wird: ich habe überhaupt nichts gegen Muslime, Araber oder Perser. Herr Jebsen, stehen Sie doch zu Ihrer Herkunft."

    https://www.facebook.com/KenFM.de/posts/10154240080701583

    Es geht um einen Artikel der "Israelfeundin" Evelyn Hecht-Galinski...

    AntwortenLöschen
  5. Die von den NachDenkSeiten und weltnetzTV angestrebte "Gegenöffentlichkeit" will auch das rechtextreme Medium "Der Schild":
    "Das zeigt, wie wichtig und wirkungsvoll neben dem Straßenaktivismus auch der Infokrieg im Internet ist, um eine Gegenöffentlichkeit zu schaffen."
    https://twitter.com/SvenMFGN/status/844525141329690624

    #Querfront

    AntwortenLöschen
  6. Ich find's klasse, dass dich niemand liest, weil: mehr als Denunziationsbegriffe raushauen habt ihr nicht drauf.
    Das ist übrigens ähnlich wie die Zeit ab 1933.

    AntwortenLöschen
  7. Gestern wurde in #Wikipedia (vergeblich) versucht, kritische Passagen über Albrecht Müller zu löschen...😂
    https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=NachDenkSeiten&action=history

    AntwortenLöschen