Freitag, 5. August 2016

Sabine Schiffer will zuerst gezögert haben...

... und unterstützt dann doch - im Sinne "geopolitischer Vernunft" - die rechtsesoterische und von Ken Jebsen mehrfach beworbene "Friedensfahrt Berlin-Moskau". Schirmherr ist Querfront-Willy: Pegida-Versteher, Kopp- und COMPACT-Autor Willy Wimmer.
 
 
 
 
Sabine Schiffer vom IMV Erlangen steht der NachDenkQuerFront nahe...
 

Kommentare:

  1. Jens Wernicke (NDS- und Ganser-Mitarbeiter) wird vom IMV als "ständiger freier Mitarbeiter" geführt...
    https://www.medienverantwortung.de/uber-uns/

    Tja...

    AntwortenLöschen
  2. Sabine Schiffer: " Die Warnung vor einer solchen „Querfront“, die hier eine Unterwanderung der Linken unterstellen soll, kommt nicht von ungefähr aus der neurechten Szene der Linken, der antideutschen eben."
    http://www.freidenker.org/cms/dfv/index.php?option=com_content&view=article&id=457:antideutschesdenkeneinepseudo-linkeideologie&catid=54:antifaschismus-antirassismus-antiimperialismus-solidaritaet-frieden&Itemid=72

    AntwortenLöschen
  3. Frank Höfer (NuoViso) wehrt sich beim IMV gegen Sabine Schiffers Vorwurf, NuoViso sei "rechtsesotherisch".
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1234519053224983&id=116854334991466

    Popcorn, Esel-Langohr

    AntwortenLöschen