Dienstag, 12. Juli 2016

Die letzten Linken...

Die wirklich letzten Linken sind: Christoph Hörstel (aufgewachter Regierungsberater), Owe Schattauer (KenFM Positionen-Gast wie Albrecht Müller, Friedensfahrt Berlin-Moskau), Rico Albrecht (Wissens-&Wahrheitsmanufaktur), Lukas Puchalski (Free 21 - wird auch auf den NachDenkSeiten gelobt), Lars Märholz (Friedenswichtel), Die Bandbreite (Diether Dehms Querfront-Lieblinge, geschichtsrevisionistisch und israelfeindlich), Kilez More (linker Protestsänger), Photon (auch irgendwie links, weil gegen die USA und das System) usw.
Achtung: "Die Anzal der Tickets ist allerdings auf 200 limitiert".

Nähere Infos zum linken Camp vom 16. bis 18. September 2016 gibt es auf den Seiten vom Friedensfest am See.


Diether Dehm an einer Veranstaltung für Die Bandbreite und die Freidenker (2011):
 
Diether Dehm (Die Linke) verteidigt die Bandbreite.
Es geht um Sexismus und Antisemitismus.
(ab Minute 9:52)

Diether Dehm:  "Die herrschenden Mainstream vertreten den Staatsterrorismus der israelischen Regierung" (Min. 30:45)

Kommentare:

  1. "Am 25.06.2011 stellte sich die Bandbreite - einen Tag vor dem umstrittenen Auftritt auf dem UZ-Pressefest - einer Diskussion am Stand des Deutschen Freidenker Verbandes e.V. im Revierpark Wischlingen in Dortmund. Diskussionspartner waren neben Klaus Hartmann, dem Vorsitzenden der Freidenker auch Elias Davidsson, Jane Zahn und der Bundestagsabgeordnete der Partei Die LINKE Diether Dehm..."
    https://www.youtube.com/watch?v=6pvUBPuCKB8

    Diether Dehm ab Minute 9:52

    AntwortenLöschen
  2. Kommentar zum Interview von Ken Jebsen mit Micaela Schäfer:

    Peter Hacke: "Und ich dachte schon mit Wimmer und seinen Compakt Kopp Klerikalfaschisten ist das unterste Niveau erreicht. Am besten man macht ja alles nach was BILD tut und zeigt gleich auf Seite 1 Hupen damit man auch den letzten Hirnlosen aufgeilt um sich dann wieder über Gina Lisas "Vergewaltigung" zu echauffieren. Also ich wüsste jetzt nicht in wie weit das weltpolitisch von Belang wäre, Nutten gabs doch schon in der Antike. Wirds immer geben, warum auch nicht wenn kein Zwang dahinter steht."
    https://www.facebook.com/KenFM.de/posts/10153573576101583?comment_id=10153576806081583&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R9%22%7D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstverständlich gehört auch Ken Jebsen zu den letzten Linken...

      Löschen