Donnerstag, 12. Mai 2016

Wenn Böhmermann um 16 Uhr in die Fußgängerzone scheißen würde...

"...whatever, wenn's Böhmermann ist - ich mutmaße mal: der kann inzw um 16 Uhr in die Fußgängerzone scheißen, und die Leute werden den Akt als Kunstfreiheit verteidigen & darin "geniale Satire" entdecken:
das Intimste in der Öffentlichkeit als Sinnbild des gläsernen Bürgers; die öffentliche "Selbst-Entleerung" als Abbild gestiegenem Mitteilungsbedürnis, das sich in inhaltsleerem "Gezwitscher" à la "esse grad Pommes" manifestiert, bei gleichzeitiger Isolation ("das Elementarste machst du doch allein")

...und erst die Meta-Ebenen(!): die gesellschaftl. Abhängigkeit der Straßenreinigung; der ein oder andere wird in den Haufen treten, weil er auf sein Smartphone fixiert ist - ein Exempel des
"Smobietums"; die Fliegen kreisen um den Haufen ⇒ wie die Menschen um sich selbst & ihre profansten Produkte...
die Handy-Filmer des künstl. Akts führen sich selbst als Voyeure & die Medienwelt ihren Verfall vor, indem schon ein Stuhlgang die Untergrenze der "Sensation" darstellt, etc etc ...

ergo: fundierte Gesellschafts-, Kultur-, sowie Kapitalismus-Kritik in einem - praktisch ein _auf den Punkt_ gebrachter Shitstorm, wort-wörtlich

und wer nicht lacht, hat's einfach nicht kapiert"  (Garfield)
 
 
Nahaufnahme in der Fussgängerzone

 
Das Beispiel mit dem böhmermannschen Scheisshaufen ging mir auch schon durch den Kopf [Metaebene]. Garfield hat es aber besser herausgearbeitet.
 
Garfield bloggt gelegentlich.


Leseempfehlungen: Das ganze Interview mit Gysi zu Böhmermann  und  "Was Satire nicht darf"

Kommentare:

  1. Heute ist der grosse deutsche Pupswitz-Abend. Ob Böhmermann Ziegen auftreten lässt. Wegen Metaebene und so...

    #103 Euro

    AntwortenLöschen
  2. Tschüss Hardy. Schade, dass wir nicht verschiedene Meinungen vertreten können. Und nein, in Sachen Böhmermann will ich nicht "zur Vernunft kommen".
    Dir alles Gute.
    http://hinterwaldwelt.blogspot.ch/2016/05/willkommen-zuruck-jan-tschuss-andre.html

    AntwortenLöschen