Montag, 4. April 2016

"Schlimmer Verdacht: Putin doch korrupt?"

"Schlimmer Verdacht: Putin doch korrupt?"  (Nikolaus Blome)
 
"vielleicht sind alle seine Freunde korrupt, aber er nicht."  (Bernd Ulrich)
 
In Australien und Panama wird wegen #panamapapers bereits ermittelt. Ob in Russland auch schon Ermittlungen aufgenommen worden sind?
RT Deutsch und Sputnik noch in Schockstarre - kein Wort zu #panamapapers...
 
"But why focus on Russia?" - Bei den NachDenkSeiten um 9:09 Uhr lediglich ein englischer Text mit einer kurzen Anmerkung von Jens Berger zu Craig Murray.


10:35 Uhr:
RT Deutsch bringt nun auch nur den Craig Murray-Artikel und bezieht sich am Schluss auf die NachDenkSeiten.
10:39 Uhr:
Die NachDenkSeiten bringen den Text von Craig Murray als separaten Artikel.


Ein Schelm, der eine Zusammenarbeit von Jens Berger (NachDenkSeiten) und RT Deutsch vermutet...



Nachtrag vom 5. April 2016

 

Kommentare:

  1. "Putins Sprecher Dmitri Peskow erwähnte an einer Pressekonferenz letzte Woche eine organisierte Kampagne westlicher Journalisten."
    http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/panama-papers/die-warnung-des-putinsprechers/story/25378968

    AntwortenLöschen
  2. „Freilich hatten wir von diesem journalistischen Netzwerk mehr Qualität erwartet“, sagte Peskow am Montag. Er erinnerte daran, dass der Kreml bereits vor einer Woche davor gewarnt habe, dass das ICIJ eine mediale Desinformationsattacke gegen Präsident Wladimir Putin und dessen Familie vorbereite.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20160404/308935183/panama-papers-kreml-enttaeuscht.html#ixzz44rLMp6ov

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man hatte den Sturm also kommen sehen...

      Löschen
  3. Anmerkung Jens Berger: "Ist Ihnen eigentlich auch schon aufgefallen, dass unter den zahlreichen geleakten Namen kein einziger(!) aus den USA stammt."
    http://www.nachdenkseiten.de/?p=32741#h01

    Was mir auch auffällt: Dass sich die NachDenkSeiten überhaupt nicht mit den korrupten Freunden Putins auseinandersetzen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Zehntausende Isländer haben auf einer Großdemo den Rücktritt ihres Premiers Gunnlaugsson gefordert" (Spiegel.de)

      Löschen
    2. Ist Jens Berger eigentlich auch schon aufgefallen, dass das International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ) ankündigte eine vollständige Liste von Namen und Firmen Anfang Mai 2016 zu pu­b­li­zie­ren.

      Bis dahin kann er sich schon mal mit diesen Daten bekannt machen:
      Panama Papers: where the money is hiding
      Companies in Mossack Fonseca database “connected” to a particular country by address. The data also shows clients, beneficiaries, and shareholders by country. Source: ICIJ

      Country - United States
      Companies - 3072
      Clients - 441
      Beneficiaries - 211
      Shareholders - 3467

      Löschen
  4. "das verlogene an der debatte um #PanamaLeaks ist: wo haben fefe, jung, nachdenkseiten und co. bei us-leaks die andere seite gefordert?" (Marco Herack)
    https://twitter.com/mh120480/status/717253813762138112

    Sie können eben nicht nachdenken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. > wo haben fefe, jung, nachdenkseiten und co

      schöne liste, sehe ich auch so.

      Löschen
  5. "Und die Nachdenkseiten verbreiten gleich ein seitenlanges Pamphlet, nachdem die „Massenmedien“ die westlichen Eliten beschützen würden. Allein die Verbreitung der Kundenliste straft solche Triaden der Lüge. Dass der russische Staatschef Putin, der die Korruption in seinem Land bekämpfen wollte, nach 17 Jahren in Regierungsämtern nun selbst zu den mächtigsten Oligarchen seines Landes gehört, soll da geschenkt sein." - See more at: http://www.deliberationdaily.de/2016/04/papers-of-panama/#sthash.igSvDyaI.dpuf

    AntwortenLöschen
  6. Stefan Sasse: Die Nachdenkseiten könne man nicht mehr ernst nehmen.
    http://www.deliberationdaily.de/2016/04/papers-of-panama/

    Das sehe ich auch so!

    AntwortenLöschen
  7. http://www.ardmediathek.de/tv/report-M%C3%9CNCHEN/Wenn-Linke-und-Rechte-sich-einig-sind-N/Das-Erste/Video?bcastId=431936&documentId=34522752

    jlnnte dich interessieren ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ein paar gute Anmerkungen dazu:
    http://blog.holnburger.com/?p=191

    AntwortenLöschen
  9. Ich war eine Woche weg. Ferien im Tessin.

    AntwortenLöschen