Donnerstag, 24. März 2016

"nachweisliche Faschisten, Folterer und IS-Terroristen" - Diether Dehm stellt Flüchtlinge unter Generalverdacht

"Wie lange sollen die rosagrünlichen Angriffe gegen Sahra Wagenknecht eigentlich so weitergehen, ohne dass die Vorsitzenden der Partei die Linke sich endlich schützend vor sie stellen? Man mag über die Wortwahl streiten, aber Sahra sprach doch nur aus, was bewusste Gewerkschafter und selbst viele Flüchtlingshelfer längst denken - und mittlerweile auch aussprechen.
[...] Was heißt eigentlich "alle", die das Recht haben sollen, hier bleiben zu können. "Alle" schlösse doch auch nachweisliche Faschisten, Folterer und IS-Terroristen mit ein."  (Diether Dehm, 23. März 2016)


Diether Dehm - weltnetzTV-Mitbegründer wie auch Albrecht Müller und Linken-Politiker des "AfD light"-Flügels - mag es gerne populistisch. Nach den populistischen Äusserungen des Duos Lafontaine&Wagenknecht möchte auch Diether Dehm nicht hinten anstehen und bettelt um ein Quäntchen Aufmerksamkeit bei Anhängern von PEGIDA, AfD und COMPACT.
Derweil drescht man bei den NachDenkSeiten gegen Claus Kleber, der vom Hetz-Blog "Propagandaschau" zur "Maulhure des Jahres" gewählt worden war. Albrecht Müller hingegen war von der selben rechten Klientel auf den 5. Platz zum "Aufklärer des Jahres" gekürt worden...



Leseempfehlung: "Nach dem Durchmarsch AfD bei dem "Super-Wahlsonntag" wittern die national-sozialen Kräfte in der Linken Morgenluft"
 

1 Kommentar:

  1. ""Today his Web site NachDenkSeiten is very popular with conspiracy nuts, Putin loyalists and anti-Semites. Albrecht Müller was once respected as a cogent observer of politics and economics in Germany, but over the past several years he has become a laughing-stock. Now he is just an object of pity." (David Vickrey)
    http://www.dialoginternational.com/dialog_international/2016/03/nachdenkseiten-discord-in-german-left-party-die-linke-engineered-by-the-cia.html

    AntwortenLöschen